EU Niedersachen
Zurück zum Projektatlas

Soziale Bürgermärkte aufbauen – Social Franchising erproben

Projektträger:
Bürgermarkt Systemzentrale GmbH
Förderbereich:
Innovation
Fonds:
ESF

Durch Schließung von Einzelhandel im Ort verliert ein Ort oft sein Gesicht und die Kommunikation. Ein Bürgermarkt ist hier die Lösung. Im ersten Teil der Förderung aus dem Programm „Soziale Innovation“ des ESF wurde der Bürgermarkt zu einem sozialen Kristallisationspunkt weiterentwickelt. Im zweiten Teil besteht die Aufgabe darin, Menschen von diesem Konzept des Marktplatzes von Bürgern für Bürger zu überzeugen und Nachahmer zu finden, die ihrem Ort mit einem Bürgermarkt das Gesicht und die Kommunikation zurückgeben wollen. Im Bürgermarkt treffen sich Jung und Alt, Arm und Reich. Eine Gebrauchtbuchhandlung, ein „schwarzes Brett“, soziale Angebote und Beratungen komplettieren die Leistung eines Bürgermarktes für seinen Ort. Ziel ist es, zu erproben, ob soziale Projekte mit Hilfe des Social-Franchising schnell verbreitet werden können.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.buergermarkt.com oder www.projektnetzwerk-niedersachsen.de/projekte/?id=317

Förderzeitraum:
1. August 2016 -
31. Juli 2018
Fördermittel:
317.841 €
förderfähige Gesamtausgaben
60,00 %
der EU aus dem Fonds ESF
Region:
Lüneburg
Landkreis/kreisfreie Stadt:
Cuxhaven
Projektstandort: